FlatPress My FlatPress blog FlatPress Admin 2024 2024-07-18T01:01:12+00:00 Admin ~/ Bestandsgebäude: Anbau, Umbau, Schwarzbau? ~/?x=entry:entry240717-101125 2024-07-17T10:11:25+00:00 2024-07-17T10:11:25+00:00

Nicht nur die gegenwärtig hohen  Grundstücks- und Baupreise tragen  dazu bei, dass private Kaufinteressenten  verstärkt Bestandsbauten in  den Blick nehmen. Auf dem Markt  genießen Immobilien aus der zweiten  Hälfte des 20. Jahrhunderts zwar großes  Interesse, doch die damals üblichen,  verschachtelten Grundrisse mit  eher kleinen Räumen passen nur selten  zu den Wünschen und Ansprüchen  heutiger Nutzer. [Mehr lesen…]

Individuelle Wünsche im Schlüsselfertigbau ~/?x=entry:entry240717-100803 2024-07-17T10:08:03+00:00 2024-07-17T10:08:03+00:00

Was Verbraucherbauherren  beachten müssen  Wer sich für den Bau eines eigenen  Hauses entscheidet, darf erwarten,  dass die Planung den individuellen  Wünschen und Vorstellungen gerecht  wird – auch im Schlüsselfertigbau.  Die Branchenunternehmen kommen  ihren Kunden natürlich gern entgegen:  Das ohne Keller angebotene Fertighaus  soll unterkellert werden? Kein  Problem! Oft empfiehlt das mit der  Errichtung des Hauses beauftragte  Unternehmen der Bauherrschaft, für  den Bau des gewünschten Kellers ein  anderes Unternehmen zu beauftragen. 

Doch genau dann ist Vorsicht angesagt.  Denn in solchen Fällen gehen  ahnungslose Bauherren unwägbare  Risiken ein, die schlimmstenfalls teure  Konsequenzen nach sich ziehen  können. [Mehr lesen…]

Was einer Einliegerwohnung zu beachten ist ~/?x=entry:entry240717-100559 2024-07-17T10:05:59+00:00 2024-07-17T10:05:59+00:00

Es gibt viele Gründe, über die Einrichtung einer Einliegerwohnung im eigenen Haus nachzudenken. Mal sin des veränderte Lebensumstände, wenn etwa die Kinder ausgezogen sind oder der verwitwete Schwiegervater eine neue Bleibe in Familiennähe sucht, mal ist ein nahegelegener Wohnraum für eine 24-Stunden-Pflegekraft nötig. Doch auch wirtschaftliche Überlegungen können eine Rolle spielen. [Mehr lesen…]

Kellerplanung und Abdichtungsmaßnahmen ~/?x=entry:entry240717-095545 2024-07-17T09:55:45+00:00 2024-07-17T09:55:45+00:00

Kaum vergeht ein Sommer ohne Bilder von überschwemmten Straßen und vollgelaufenen Keller in den Nachrichten.

Wer von einem solchen Extremwetterereignis betroffen ist, muss schnell handeln. Nasse Keller müssen so schnell wie möglich leer gepumpt und trockengelegt werden. [Mehr lesen…]

Jeder Hausbau endet mit der Abnahme ~/?x=entry:entry240701-105020 2024-07-01T10:50:20+00:00 2024-07-01T10:50:20+00:00

Jeder Hausbau endet mit der Abnahme. Bauherren müssen sie sorgfältig vorbereiten, denn sie ist einer der wichtigsten Rechtsschritte beim Bauen. Dabei gibt es für die eigentliche Abnahme auf der Baustelle kein festgelegtes Prozedere. [Mehr lesen…]

Sonderwünsche immer schriftlich vereinbaren ~/?x=entry:entry240516-083518 2024-05-16T08:35:18+00:00 2024-05-16T08:35:18+00:00

Immer wieder stellen Bauherren während der Bauvertragsverhandlungen fest: Wir hätten gerne noch ein Bad unterm Dach oder ein zusätzliches Fenster in der Nordfassade. Sie besprechen das dann mit der Vertriebsfirma und gehen davon aus, dass ihre Wünsche vom Schlüsselfertiganbieter auch umgesetzt werden. Das klappt aber oft nicht, beobachten die Sachverständigen des Verbands Privater Bauherren (VPB). [Mehr lesen…]

Schlussrechnung nicht vorzeitig überweisen ~/?x=entry:entry240516-083456 2024-05-16T08:34:56+00:00 2024-05-16T08:34:56+00:00

Die meisten Menschen bauen nur einmal im Leben und machen dabei – mangels eigener Erfahrungen, oft die gleichen Fehler wie andere Bauherren. Ein Klassiker ist das frühzeitige Bezahlen der Schlussrechnung, wie die bundesweit tätigen Sachverständigen im Verband Privater Bauherren (VPB) immer wieder feststellen. Die Schlussrechnung wird erst fällig, wenn zwei Voraussetzungen gegeben sind: Zum einen muss das Bauwerk abgenommen worden sein. [Mehr lesen…]

Rechnung nicht zu früh bezahlen ~/?x=entry:entry240516-083434 2024-05-16T08:34:34+00:00 2024-05-16T08:34:34+00:00

Bauherren wollen alles richtig machen, machen aber doch wichtige Dinge immer wieder falsch. Dazu gehören nach Erfahrung des Verbands Privater Bauherren (VPB) das Unterzeichnen überzogener Zahlungspläne und das vorzeitige Bezahlen von Rechnungen. So gut wie zu jedem Schlüsselfertighaus gibt es einen Bauvertrag mit einem Zahlungsplan. [Mehr lesen…]

Bauherren sollten Pläne frühzeitig kontrollieren lassen ~/?x=entry:entry240516-083359 2024-05-16T08:33:59+00:00 2024-05-16T08:33:59+00:00

Bauherren haben meist nur den Grundriss ihres neuen Eigenheims vor Augen. Das beobachten die bundesweit tätigen Sachverständigen im Verband Privater Bauherren (VPB) bei zahlreichen Beratungen. Um Pläne mit Querschnitten durchs künftige Eigenheim kümmern sich bautechnische Laien seltener. [Mehr lesen…]

Haus im Frühjahr checken und warten ~/?x=entry:entry240516-083312 2024-05-16T08:33:12+00:00 2024-05-16T08:33:12+00:00

Auch neue Häuser brauchen Pflege. Daran erinnert der Verband Privater Bauherren (VPB). Zu den typischen wiederkehrenden Aufgaben gehören die Kontrolle und Wartung der Lüftungsanlage. [Mehr lesen…]

Viele Baufehler lassen sich durch sachverständige Kontrolle vermeiden ~/?x=entry:entry240516-083207 2024-05-16T08:32:07+00:00 2024-05-16T08:32:07+00:00

Bauen ist komplizierter geworden. Die anspruchsvolle Technik der gesetzlich geforderten hocheffizienten Gebäude stellt alle am Bau Beteiligten vor ständig neue Herausforderungen. Die Umsetzung auf der Baustelle gelingt nicht immer auf Anhieb. [Mehr lesen…]

Neubauplanung steht und fällt mit dem Baugrund ~/?x=entry:entry240516-083143 2024-05-16T08:31:43+00:00 2024-05-16T08:31:43+00:00

Wer ein Grundstück kauft, der sollte nicht nur auf die oberirdischen Qualitäten wie Lage, Preis und die nahegelegene, persönlich nötige Infrastruktur achten, sondern auch auf die unterirdischen Besonderheiten, rät der Verband Privater Bauherren (VPB). Unter mancher Krume ticken nämlich unerwünschte Zeitbomben: Altlasten, Abfälle, Fels, drückendes Grundwasser oder tatsächlich Blindgänger aus dem letzten Weltkrieg. Je nach Beschaffenheit des Bodens muss das Grundstück zunächst eventuell saniert und die Gründung des Hauses entsprechend geplant werden. [Mehr lesen…]

Inhalt der Baubeschreibung gesetzlich geregelt ~/?x=entry:entry240516-083117 2024-05-16T08:31:17+00:00 2024-05-16T08:31:17+00:00

Seit Einführung des neuen Bauvertragsrechts Anfang 2018 haben alle privaten Bauherren, die ohne eigenen Architekten aus einer Unternehmerhand einen Neubau errichten lassen, das Recht auf eine Baubeschreibung. Allerdings versuchen immer noch Baufirmen, die Bauherren mit unzulänglichen Baubeschreibungen abzuspeisen, beobachten die Sachverständigen im Netzwerk des Verbands Privater Bauherren (VPB) bei ihren Beratungen. Dabei ist das Gesetz eindeutig: Laut Art. [Mehr lesen…]

Baubeschreibungen gehen oft von Idealbedingungen aus ~/?x=entry:entry240516-083029 2024-05-16T08:30:29+00:00 2024-05-16T08:30:29+00:00

Seit der Einführung des Bauvertragsrechts Anfang 2018 haben private Bauherren, die ein schlüsselfertiges Haus auf ihrem eigenen Grundstück ohne eigenen planenden Architekten bauen, das Recht auf eine detaillierte Baubeschreibung. Die meisten Baufirmen setzen bei diesen Angeboten Idealbedingungen voraus, die oft nicht den Gegebenheiten vor Ort entsprechen – und das, obwohl die Anbieter den zukünftigen Standort des Hauses kennen, kritisiert der Verband Privater Bauherren (VPB). In der Praxis werden beispielsweise bei Wind- und Schneelasten sowie bei den Erdbebenzonen die niedrigsten Werte angenommen, also wenig Wind, kaum Schneefall und keine Erdstöße. [Mehr lesen…]

Bauherren müssen grundsätzlich Abschläge zahlen ~/?x=entry:entry240516-082937 2024-05-16T08:29:37+00:00 2024-05-16T08:29:37+00:00

Das Geld ist das Hauptdruckmittel der Bauherren. Entspricht die Arbeit der Baufirma nicht den vertraglichen Vereinbarungen, können sie die Überweisung einer Abschlagszahlung verweigern. Allerdings nur teilweise und nicht ohne Weiteres, erläutert der Verband Privater Bauherren (VPB). [Mehr lesen…]