Dipl.- Ing. Karsten Sommer
... seit über 30 Jahren Ihr Ansprechpartner zu allen Fragen des Bauens!

Expertenrat vom Verband Privater Bauherrn

17.03.2022

Nach Stürmen Dächer umgehend überprüfen lassen!

Orkane und starke Stürme wie vor wenigen Wochen die Tiefdruckgebiete Xandra, Ylenia und Zeynep können Dächer abdecken und große Schäden verursachen. Der starke Wind entwickelt auf Dachflächen bereits ab Windstärke 7 eine Sogwirkung, die Dachziegel anheben können. Die Sogwirkung ist auf der windabgewandten Seite am stärksten. [Mehr lesen…]

Admin - 12:24:10 | Kommentar hinzufügen

Bauland vor dem Kauf gründlich prüfen!

“Wer ein Haus bauen will und auf Grundstücksuche ist, sollte vor dem Kauf einiges klären”, gibt die Hauptgeschäftsführerin des Verbands Privater Bauherren (VPB), Corinna Merzyn zu bedenken. “Freie Grundstücke zu finden, ist vielerorts schwierig geworden, weiß Merzyn. Leider überlassen die meisten Kommunen neues Bauland Bauträgern und Investoren, damit diese es erschließen und vermarkten. [Mehr lesen…]

Admin - 12:23:36 | Kommentar hinzufügen

Neue Angabepflichten für Grundeigentümer beachten!

Die Reform der Grundsteuer tritt 2025 in Kraft. Das klingt nach viel Zeit. Aber bis dahin hat die Finanzverwaltung für gut 36 Millionen Objekte die neuen Bescheide zu erlassen. [Mehr lesen…]

Admin - 12:22:43 | Kommentar hinzufügen

18.01.2022

Käufer sollten beim Notartermin keine Änderungswünsche mehr akzeptieren

Die meisten Menschen kaufen nur einmal im Leben ein Haus. Entsprechend ungewohnt ist die Situation beim Notartermin. Sie wissen zwar, sie dürfen alles fragen, doch wer gibt schon gerne seine Unwissenheit zu. [Mehr lesen…]

Admin - 11:36:33 | Kommentar hinzufügen

Schneeräumen ist haushaltsnahe Dienstleistung

Viele Kommunen haben die winterlichen Streu- und Räumpflichten für die Bürgersteige auf die Anlieger übertragen. Hausbesitzer sollten diese Pflichten ernst nehmen, rät der Verband Privater Bauherren (VPB). Falls sie selbst nicht Schnee fegen möchten, sollten sie jemanden mit dem Streuen und Schneeschieben beauftragen. [Mehr lesen…]

Admin - 11:36:11 | Kommentar hinzufügen

Wärmedämmung kann Luftraum des Nachbarn erobern

Um Grundstücke optimal auszunutzen war und ist es üblich, direkt an der Grundstücksgrenze zu bauen. Bei Bestandsbauten älteren Datums war eine nachträgliche Dämmung der grenzständigen Mauern bisher häufig umstritten – ragt die Dämmung doch über die Grenze hinaus in das Nachbargrundstück hinein. Dies berührt das Grundeigentumsrecht des Nachbarn, auf dessen Grundstück sich die Dämmung dann ganz oder in Teilen befindet. [Mehr lesen…]

Admin - 11:35:33 | Kommentar hinzufügen

04.11.2021

Die Rechte der privaten Bauherren

Für wenige Dinge geben Menschen in ihrem Leben mehr aus als für
den Erwerb einer Immobilie. Für viele stellt der Bau eines schlüsselfertigen
Hauses die Verwirklichung eines Lebenstraums und, mit mietfreiem Wohnen
im Ruhestand, eine wichtige Säule der Altersvorsorge dar. Dafür nehmen
private Bauherren Kredite auf und sind bereit, auf vieles zu verzichten,
um die Finanzierung der eigenen Immobilie zu stemmen. [Mehr lesen…]

Admin - 12:57:34 | Kommentar hinzufügen

15.10.2021

“Lage, Lage, Lage?” – Augen auf beim Grundstückskauf!

Sie planen den Bau eines eigenen Hauses und suchen ein Grundstück? Dann sollten Sie zunächst folgendes überlegen und im Familienkreis besprechen. Schließlich geht es um eine Entscheidung, die nicht einfach rückgängig gemacht werden kann. [Mehr lesen…]

Admin - 11:05:09 | Kommentar hinzufügen

Baustoffe teurer – Verwendung falscher und nicht zugelassener Produkte?

Viele Baustoffe sind in den letzten Monaten teurer und teilweise auch knapper geworden. Viele Baufirmen verwenden eher aus Unwissenheit falsche und nicht zugelassene Produkte. Was unabsichtlich geschieht, kann jedoch für Bauherren ärgerliche Folgen haben. [Mehr lesen…]

Admin - 11:04:25 | Kommentar hinzufügen

Checken des Hausdaches zum Herbstbeginn

Die nächsten Wochen sollten Hausbesitzer dazu nutzen, das eigene Haus auf die kalte Jahreszeit vorzubereiten, rät der Verband Privater Bauherren. Vor allem dem Dach sollte Aufmerksamkeit geschenkt werden. Mancher Dachziegel kann sich gelockert haben und könnte bei Stürmen vollends abrutschen, warnt der VPB. [Mehr lesen…]

Admin - 11:03:36 | 1 Kommentar

22.09.2021

Kostenübernahme bei Mängelbeseitigungen

Immer wieder berichten Bauherren nach der Abnahme ihres Hauses davon:
Unternehmen verlangen auf eine Mängelrüge hin, dass die Bauherren
eine Kostenübernahme erklären, wenn sich herausstellen sollte, dass das
Unternehmen selbst nicht für den Mangel verantwortlich ist. Hierzu verweist
der Verband Privater Bauherren auf ein Urteil des Bundesgerichtshofs
(BGH) vom 2. September 2010 zum Aktenzeichen VII ZR 110/09. [Mehr lesen…]

Admin - 15:19:28 | Kommentar hinzufügen

16.09.2021

Klau am Bau

Diebstahl auf Baustellen ist ein altes und lange bekanntes Problem. Werkzeuge, Material, auch Maschinen und Fahrzeuge “verschwinden” – und zwar nicht nur über Nacht, sondern oft auch am Tag, wenn das Gewusel auf dem Bau unübersichtlich ist.

Für die geschädigten Firmen ein teures und großes Ärgernis. [Mehr lesen…]

Admin - 08:29:25 | Kommentar hinzufügen

16.08.2021

Immobilie auf Unwetterfolgen vorbereiten

Nach vielen Jahren mit heißen und oft zu trockenen Sommern haben wir dieses Jahr
wieder eine an Gewittern reiche Jahreszeit. Nahezu überall sind kräftige Unwetter
über das Land gezogen und haben zum Teil riesige Schäden hinterlassen. Nicht gegen
alles kann man sich schützen, aber sein Haus auf vieles vorbereiten. [Mehr lesen…]

Admin - 15:48:37 | Kommentar hinzufügen

Bei der Auswahl des Baugrundstücks Extremwetterlagen mitkalkulieren

Der Klimawandel ist nicht aufzuhalten und wird auch für private
Bauherren und Eigentümer konkret. Die Überflutungen an Ahr und Erft im
Juli haben sehr deutlich gemacht, mit welchen Extremwettereignissen zu
rechnen ist. Viele Bürgerinnen und Bürger in den Überflutungsgebieten müssen
große Schäden oder gar den kompletten Verlust ihres gesamten Hauses
samt Hausstand zu verkraften. [Mehr lesen…]

Admin - 15:46:47 | Kommentar hinzufügen

30.07.2021

Sturm- und Regenschäden vermeiden

Auch wenn die Hochwasserkatastrophe
im Süden und Westen Deutschlands
ein dramatischer Ausnahmezustand
ist – die Ereignisse dieses
Sommers haben eindrücklich gezeigt,
welche schwerwiegenden Folgen eine
durchwachsene Wetterlage mit Dauerregen
und womöglich Sturmböen
für Haus- und Grundstücksbesitzer
haben kann. Es steht zu befürchten,
dass es im Zuge des Klimawandels
häufiger zu solchen Extremwetterlagen
kommt. Überflutete Keller, abgetragene
Dächer, Sturmschäden durch
herabstürzende Bäume – gegen meteorologische
Unbilden ist zwar kein
Eigentümer gefeit, doch manche
kostspieligen Konsequenzen lassen
sich mit etwas Vorsorge vermeiden. [Mehr lesen…]

Admin - 08:51:31 | Kommentar hinzufügen