Dipl.- Ing. Karsten Sommer
... seit über 30 Jahren Ihr Ansprechpartner zu allen Fragen des Bauens!

Expertenrat vom Verband Privater Bauherrn

31.03.2021

Klärung von Feuchteschäden nicht verschleppen

Die Ursachen für Feuchteschäden sind vielfältig. Eines haben jedoch alle gemeinsam: Sie können schnell zu größeren Schäden werden und zu Schimmel führen. Immobilieneigentümer sollten sie deshalb nicht ignorieren, sondern die Schadensursachen bald abklären lassen, empfehlen die Sachverständigen im Verband Privater Bauherren (VPB). Schnell handeln müssen Hauseigentümer aber nicht nur, um weiteren Zerstörungen am Haus vorzubeugen, sondern auch wegen der Gebäude- und der Hausratversicherung. Versicherte haben nämlich eine Schadensminderungspflicht und müssen dafür sorgen, dass sich der Schaden nicht unnötig ausweitet. Unterlassen sie das, kann sich die Versicherung unter Umständen weigern, den Schaden zu bezahlen.

Admin - 11:08:14 | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.

Um automatisierten Spam zu reduzieren, ist diese Funktion mit einem Captcha geschützt.

Dazu müssen Inhalte des Drittanbieters Google geladen und Cookies gespeichert werden.