Dipl.- Ing. Karsten Sommer
... seit über 30 Jahren Ihr Ansprechpartner zu allen Fragen des Bauens!

Expertenrat vom Verband Privater Bauherrn

15.10.2021

“Lage, Lage, Lage?” – Augen auf beim Grundstückskauf!

Sie planen den Bau eines eigenen Hauses und suchen ein Grundstück? Dann sollten Sie zunächst folgendes überlegen und im Familienkreis besprechen. Schließlich geht es um eine Entscheidung, die nicht einfach rückgängig gemacht werden kann. Entscheidend ist die Lage des Grundstücks. Was ist Ihnen wichtig?

Auch die Topographie spielt eine Rolle. Ein Grundstück in Hanglage bietet attraktive Möglichkeiten der Gestaltung und oft gute Aussicht – aber meist sorgen Hänge auch für erhöhte Kosten beim Bauen. Der Blick ins Grundbuch ist unabdingbar: Gibt es sogenannte Lasten auf dem Grundstück, Wegerechte, Vorkaufsrechte oder Leitungen der Strom- oder Wasserversorgung?

Nun direkt auf das von Ihnen gewünschte Grundstück – ist es frei von Bauten? Gegebenenfalls müssen Sie den Abriss zahlen! Auch alter Baumbestand kann geschützt sein und Ihre Planung eventuell im Wege stehen. Sprechen Sie mit den Grundstücksnachbarn, um so von vielleicht bestehenden Problemen rechtzeitig zu hören. Ist der Baugrund komplett mit Wasser, Abwasser und Strom erschlossen? Wenn nicht, kann die Vervollständigung der Ver- und Entsorgung noch hohe Kosten verursachen!

Admin - 11:05:09 | Kommentar hinzufügen